Conversion Optimierung

Mehr Leads ➡ mehr Conversions ➡ mehr Umsatz.

Die Conversion-Rate ist eine Kennzahl und beschreibt denjenigen Anteil („Rate“) der Besucher einer Website, die auch tatsächlich etwas kaufen, klicken oder ein anderes fest definiertes Ziel erreichen.

Conversion Optimierung bzw. auch Shop Optimierung bezeichnet daher alle inhaltlichen und technischen Verbesserungen, die dazu fĂĽhren, dass ein gewisses Ziel (z.B. Verkauf, Anmeldung, Download) erreicht wird oder besser erreicht werden kann.

Was ist Conversion Optimierung?

Die Optimierung der Conversion Rate (CRO) ist fĂĽr dein Online Marketing oder deine Website ein laufender Prozess, der dir und deinem Unternehmen hilft, deine fĂĽr das Online Marketing definierten Ziele zu erreichen.

Wir tracken laufend, wie deine Kampagnen und Social-Media-Kanäle performen und bleiben am Ball, um deine Websitebesucher in dein gewünschtes Ziel (z.B. Verkauf, Anmeldung zum Newsletter, Beratungstermin…) umzuwandeln. Denn nur mittels laufender Kontrolle aller deiner Online Aktivitäten und stetiger Verbesserung selbiger ist es möglich, wirklich alles aus dem eingesetzten Online-Budget rauszuholen.

CRO sorgt also dafĂĽr, dass durch dein eingesetztes Geld auch die gewĂĽnschten Ziele erreicht werden.

Es gibt viele Möglichkeiten, um die Conversion Rate auf deiner Website oder in deinem Webshop zu optimieren. Wie dies in einem konkreten Fall gemacht werden kann, hängt stark von den jeweils eingesetzten Tools ab.

Conversion Rate Optimierung

Wie funktioniert Conversion Optimierung?

Ein kleiner Auszug der vielen Möglichkeiten:

Warenkorb OptimierungAusrichtung der Formularfelder, Einbindung von Prüfsiegel, Kundenmeinungen…
Sign-Up OptimierungKürzung von Formularen, Funktionalitätsprüfung…
Usability OptimierungAnalyse von Heatmaps, Erkennen der Absprungstellen…
Content OptimierungÜberarbeitung von Texten, klare Formulierungen…
Layout AnpassungenFarbgebung, Bilder…
Mobile OptimierungÄnderungen der mobilen Darstellung…
Call-To-Action OptimierungPosition der Buttons, Farbgebung, Formulierungen…
Landingpage OptimierungHero-Text und Hero-Bild, Anordnung, Funktionalität…

Sind die „Schwachstellen“ deines Online Marketings auf Basis unterschiedlicher Analysen erst einmal entlarvt, geht es in die heiße Phase.

Mittels A/B Testing kann festgestellt werden, welche Änderungen und Optimierungen wirklich zum Erfolg führen und deine Websitebesucher am besten ansprechen. All dies erledigen wir für dich in sämtlichen Phasen und sorgen somit für den gewünschten Output deiner Kampagne und einen optimalen Return On Investment (ROI).

Conversion Optimierung nach dem LIFT-Modell

Chris Goward ist der Gründer von WiderFunnel aus Kanada. Sein LIFT-Modell zur Conversion-Optimierung wird auch von Google als Framework für den Test von Hypothesen im Bezug auf User Experience (UX) erwähnt.

Goward definiert dabei, dass es sechs verschiedene Conversion-Faktoren gibt, welche die Conversion-Rate einer Landingpage (bzw. Website) positiv oder negativ beeinflussen.

LIFT-Modell

1. Wertversprechen (Value Proposition)

Welchen Wert hat dein Angebot (egal ob Produkt, Service oder Dienstleistung) fĂĽr deine potentiellen Kunden oder Nutzer? Hierbei handelt es sich um den wichtigsten Faktor der Conversion Optimierung, mit dem alle nachfolgenden Faktoren stehen oder fallen. Wenn dein Werteversprechen nicht stimmt, dann kannst du noch so viel an den anderen Faktoren drehen, du wirst keinen Erfolg haben.

2. Relevanz (Relevance)

Finden deine Besucher auf deiner Landingpage genau das, was sie sich beim Klick auf Google erwarten? Werden die Bedürfnisse, Gefühle und Erwartungen der potentiellen Kunden erfüllt? Wenn deine Landingpage keine Relevanz für deine Websitebesucher hat, dann fühlen sie sich verloren und werden die Seite umgehend wieder verlassen (und im schlechtesten Fall auch nicht mehr zurück kommen).

3. Klarheit (Clarity)

Kommuniziert deine Landingpage klar dein zu Grunde liegendes Wertversprechen? Sind die Call-To-Action-Buttons als solche erkennbar und passend benannt? Klarheit bei der Gestaltung erzeugt einen ungehinderten „Eyeflow“ (Blickverlauf). Klarheit bei den Inhalten stellt sicher, dass die Kombination aus Texten und Bildern innerhalb von wenigen Augenblicken vom Besucher verstanden werden kann.

4.Dringlichkeit (Urgency)

Gibt es auf deiner Landingpage Hinweise darauf, dass eine Aktion vom Besucher sofort durchgefĂĽhrt werden soll? Dringlichkeit besteht aus zwei Komponenten: intern (diese ist vorhanden sobald ein Nutzer deine Landingpage besucht) und extern (was der Besucher fĂĽhlt, nachdem ihn deine Landingpage hoffentlich positiv beeinflusst hat). Externe Dringlichkeit wird durch dein Angebot erzeugt: Beispiele dafĂĽr sind u.a. Countdowns (zeitlich begrenzte Angebote), begrenzte StĂĽckzahlen („nur mehr 11 StĂĽck vorhanden“) oder limitierte Editionen. Je stärker diese Faktoren auf die Entscheidung des Besuchers einwirken, desto stärker ist die externe Dringlichkeit.

5. Besorgnis (Anxiety)

Wähle ich das richtige Produkt? Gibt es alternative Anbieter für das Produkt? Finde ich mich im Kaufprozess zurecht? Die Besorgnis des Besuchers hängt stark mit der Glaubwürdigkeit deiner Seite/Marke und dem Vertrauen in dein Angebot zusammen. Je glaubwürdiger (z.B. Reviews, FAQs) und vertrauensvoller (z.B. Zertfikate, Geld-zurück-Garantie) dein Angebot ist, desto niedriger ist das Besorgnis-Level beim Kunden.

6. Ablenkung (Distraction)

Gibt es überflüssige Elemente auf deiner Landingpage, welche den Nutzer vom primären Ziel ablenken? Je mehr Buttons, Banner, Auswahloptionen usw. auf einer Seite aufgeführt sind, desto schwieriger wird die Conversion-Entscheidung für deinen Besucher. Eine Minimierung (oder gar ein kompletter Verzicht) von überflüssigen Elementen und Auswahlmöglichkeiten wird die Conversion-Rate deines Angebots im Normalfall immer steigern.

Dein bunter Ansprechpartner fĂĽr Conversion Optimierung

Gerald Emprechtinger
berät dich gerne.

    Meine Anfrage dreht sich um folgendes Thema:*

    Deine Anfrage

    Mit einem Stern (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und helfen uns bei der schnelleren Beantwortung deiner Anfrage. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklärst du dich mit der Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon sowie den Datenschutzbestimmungen von monobunt.at einverstanden.