Google Shopping

Verkaufe deine Produkte. Direkt bei Google.

Mit Google Shopping werden deine Produkte inklusive Bild und Preis direkt neben den Suchergebnissen von Google angezeigt. Wird also nach deinem Produkt bei Google gesucht, haben deine (potentiellen) Kunden die Möglichkeit dein Produkt direkt auf Google anzuklicken und landen somit ohne Umwege in deinem Webshop.

Google Shopping: Warum?

Die Shopping-Suchmaschine von Google kann dir helfen, die Produkte aus deinem Webshop noch effizienter an die Kunden zu bringen. Denn mit der Produktsuche von Google (so der frühere Name) werden bei passenden Suchanfragen in der Google Suche deine Produkte mit direktem Link zu deinem Onlineshop angezeigt.

Du selber hast dabei die volle Kontrolle über die angezeigten Produktinformationen. Du verwaltest diese selbst und kannst so deren Richtigkeit und Aktualität garantieren, damit deine Kunden immer die gesuchten relevanten und aktuellen Artikel finden. Dadurch haben deine Kunden im Endeffekt einen schnellen Zugriff direkt zu deinen Produkten – und du selber einen Wettbewerbsvorteil gegenüber deinen Konkurrenten!

Google Shopping: Wie?

Um bei Google Shopping gelistet zu werden, muss bei Google ein Produktdatenfeed eingespielt werden. Dein Shopping Erfolg bei Google ist immer nur so gut, wie dein Produktdatenfeed aufbereitet ist. Dieser Feed muss stets aktuell sein und darf keine falschen Informationen enthalten. Außerdem wird ein Google Ads-Konto (früher AdWords), welches mit dem Google-Merchant-Center-Konto (GMC) verbunden ist, benötigt.

Deinen Datenfeed  können wir bei Google übrigens mit Hilfe von SyncSpider einspielen, einer SaaS-Applikation aus unserer eigenen Schmiede, welche es dir ermöglicht, bei verschiedensten Preissuchmaschinen, Vergleichsportalen und Shopping-Portalen gelistet zu werden.

Deine bunte Ansprechpartnerin für Google Shopping

Daniela Rosenhuber
berät dich gerne.